MSC "Baruther Urstromtal" e. V. im ADMV
MSC "Baruther Urstromtal" e. V. im ADMV

Tragischer Unfall Kostebrauer stirbt bei Schrauberarbeiten unter seinem Auto

 

Zu einer Technischen Menschenrettung musste die Feuerwehr Lauchhammer am Dienstagvormittag gegen 9:30 Uhr nach Kostebrau (Oberspreewald-Lausitz) ausrücken. Ein 45-jähriger Kostebrauer hat an seinem Fahrzeug geschraubt haben und wurde dabei unter seinem Auto eingeklemmt. Das bestätigt die Polizeidirektion Süd. Demnach konnte der Mann noch um Hilfe rufen, aber Familienangehörige konnten ihn nicht unter dem Auto befreien. Die sofort herbeigerufene Feuerwehr rettete den Mann mit hydraulischem Rettungsgerät. Trotz der sofortigen Hilfe kam für den Kostebrauer aber jede Hilfe zu spät. Zeitungszitat: Ende

 

Liebe Sportfreunde,

es handelt sich hierbei um den Buggy Fahrer, Silvio Bär.

Wir wünschen dessen Hinterbliebenen, seiner Tochter mit den Enkelkindern, seiner Mutter und seiner Freundin viel Kraft in dieser für Sie schweren Zeit.

 

Ronny Hasler

Die wichtigsten Änderungen für 2020 in Kurzfassung

 

Ausschreibung des MSC „Baruther Urstromtal“ e. V. für die Rennsaison 2020

 

Nennung/Nennungsschluss:

 

  • Nennschluss für Meisterschaftseintragung 29.02.2020
  • Nennschluss für Gastfahrer 14 Tage vor Rennwochenende
  • als genannt zählt nur wer unsererseits Bestätigung erhält
  • nach Bestätigung innerhalb 10 Tagen ist Meisterschaftsgebühr auf Konto zu entrichten
  • genaues Zahlungsziel wird mit Bestätigung übermittelt
  • wird Überweisung nicht innerhalb Frist beglichen, fällt derjenige automatisch aus Meisterschaftseintragung, jemand anderes aus Warteliste rückt nach
  • Nenngebühr für alle Veranstaltungen als Barzahlung am Rennwochenende
  • für weitere technische Abnahmen werden unsererseits einbehaltene Nennungen zur Verfügung gestellt
  • bei Nichtteilnahme Rennen Abmeldepflicht, wieder intakte Fahrzeuge Anmeldepflicht

 

  • Meisterschaftsgebühr Autocross & Stockcar                                                   60,00 €
  • Nenngebühr pro Rennen inkl. Müllgebühr + Strom                                          40,00 €
  • Nenngebühr pro Rennen Junior-Tourenwagen, Division 4 + 5 (unter 18 Jahren)     30,00 €
  • Nenngebühr Gastfahrer (außer MC GV Ortrand e. V.)                                                   60,00 €
  • Nenngebühr MC GV Ortrand e. V. alle Autocrossklassen + Gastfahrer           62,00 €

 

Veranstaltungsdaten/-zeiten

 

  • 1. Rennen „Autocross & Stockcar“ 04. + 05.04.2020
  • 2. Rennen „Autocross & Stockcar“ 23. + 24.05.2020
  • 3. Rennen nur für „Autocross“ beim MC GV Ortrand e. V. 15. + 16.08.2020
  • 4. Rennen „Autocross & Stockcar“ 05. + 06.09.2020
  • Technische Abnahme Rennstrecke MSC „Baruther Urstromtal“ e. V.:
    • Freitag            von 16:00 Uhr - 22:00 Uhr
  • Sonnabend nur noch für Fahrzeuge die Freitag durch TA gefallen sind
    • Durchfaller      von 08:00 Uhr - 09:00 Uhr

 

Allgemeines

 

  • für jedes Rennfahrzeug muss Feuerlöscher (min. 2 kg ABC Pulver) vorhanden sein

 

Technisches Reglement „Autocross“ + Stockcar

 

Fahrzeuge

 

  • alle Fahrzeuge sind mit deutlich erkennbaren Startnummern zu versehen
  • bei allen Fahrzeugen muss Startnummer auf jeder Seite einer aufgesetzten Dachtafel angebracht sein
  • Ziffern der Dachtafel schwarz auf weißem Hintergrund
  • Nummer auf Dach muss auf einer senkrechten Tafel in Linie der Fahrzeuglängsachse dauerhaft befestigt sein
  • Tafel muss mindestens 20 cm x 20 cm groß sein
  • Höhe der Ziffern muss mindestens 20 cm, die Strichstärke 3 - 4 cm betragen

 

Sicherheit

 

  • flammenhemmenden Rennoverall z.B. aus Baumwolle, Aramid/Nomex (keine leicht entflammbare Kleidung wie Synthetik oder Nylon)
  • als Kühlmittelschläuche dürfen keine PE Rohre (Schwarz mit blauem Strich) verwendet werden

 

Aufbau / Karosserie / Chassis (Autocross)

 

  • Tourenwagen sind Fahrzeuge dessen Trägerkonstruktion auf Serienkarosserie beruht
  • Trägerkonstruktion darf maximal mit vorderen und hinteren Strebe (Domstrebe) verstärkt werden
  • kein Rammschutz vorne und hinten am Fahrzeug

 

Reifen

 

  • Crossreifen dürfen gefahren werden
  • „Agrar-Profil“ verboten
  • kein Spalt zwischen zwei Gummistollen, gemessen senkrecht oder parallel zum Profil, darf 15 mm überschreiten
  • Profiltiefe beträgt ebenfalls max. 15 mm

Gründe: kompletter Neuausbau der Rennstrecke, bahnschonender, weniger Bahndienst

 

Hinweis:   Es sind hier nur die wichtigsten Änderungen aufgeführt, alle weiteren bitte selbständig aus der Ausschreibung und den technischen Reglements entnehmen (alle Änderungen sind wie immer rot gekennzeichnet).

Freies Training für Kinder-Quad und Kinder Cross-Kart/Buggys

 

Liebe motorsportbegeisterte Eltern,

 

ab sofort bieten wir auch freie Trainings für Kinder-Quad und Kinder Cross-Cart/Buggys auf unserer neu geschaffenen Infield-Strecke an.

 

Anmeldung jederzeit unter der +49 (0) 174 467 60 98  möglich.

Hier finden Sie uns!

Postweg:

Motorsportclub

"Baruther Urstromtal" e. V.

c/o Margitta Lehmann

Am Mühlenberg 7

15837 Baruth/Mark

 

Vorsitzender

+49 (0)174 46 76 098

info@msc-baruther-urstromtal.de

 

Technischer Kommissar

+49 (0) 176 34 43 85 60

monjator423@gmail.com

 

Veranstaltungsort:

GT Klein Ziescht
Zum Klärwerk
15837 Baruth/Mark

 

Kontoverbindung:

MSC „Baruther Urstromtal“ e. V.
IBAN:

DE23 16050 000 1000 7141 24

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Anmeldeformular zu finden im Downloadbereich. Wir freuen uns auf Sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© MSC "Baruther Urstromtal" e. V.